Netto Laster steckte 50 Meter vorm Ziel im Schnee fest

Posted by | Posted in , , , | Posted on 30.1.10




Seit 6 Uhr in der früh steckte ein Nettolaster nur 50 Meter vor seinem Endziel fest. Als dieser heute morgen in den noch ungeräumten Rügener Ring in Sassnitz (Rügen) einbog, blieb dieser kurz darauf stecken. Erst gegen Nachmittag hatten die Feuerwehr und der Räumdienst Zeit gehabt ihn aus seiner miesere zu befreien. Im gesamten Viertel liegt eine 40 bis 70 Zentimeter hohe Schneedecke. Der Räumdienst brauchte mehrere anfäufe um duch den Schnee zu brechen. Dann zogen ein Feuerwehrauto und der Schneeschieber gemeinsam den Laster gerade mal 100 Meter bis zu einer stark verwehten Kurve.
Da die Schneise vom Räumdienst für den Laster zu eng war mussten die Feuerwehrmänner mit Schaufeln sie soweit verbreitern, bis es einigermaßen passierbar war. Erst gegen 17:00 Uhr gelangte der Laster auf die Hauptstraße um dann wieder ins Nettolager zurück zu fahren, da der Ladeplatz nicht geräumt war und er somit umsonnst seine Reise angetreten hatte.

blog comments powered by Disqus