Tiananmen Massaker (ZDF Reportage)

Posted by | Posted in , , | Posted on 5.6.09

1989 - das Jahr der friedlichen Revolution in Deutschland. Auch im kommunistischen China keimt in diesem Jahr die Hoffnung auf Freiheit und Demokratie auf. Auf dem Platz des Himmlischen Friedens demonstrieren im Mai tausende Studenten für mehr Mitbestimmung. Doch die Führung in Peking bereitet dieser Revolution ein blutiges Ende.

Vor den Kameras der Fernsehteams aus aller Welt werden die friedlichen Demonstranten öffentlich niedergemetzelt. Ein Bild wird zum Symbol des Aufstands: Nach dem Blutbad stellt sich ein Mann alleine und unbewaffnet einer Panzerkolonne entgegen. Wer er war und was mit ihm geschah, ist unbekannt. Bis heute ist das Tiananmen-Massaker, das die Pekinger Führung als "Zwischenfall" bezeichnet, nicht vollständig aufgeklärt.


Tiananmen Massakar from Christian Schnitt on Vimeo.

blog comments powered by Disqus