In Gedenken zum 20. Jahrestag des Tiananmen-Massakers

Posted by | Posted in , , , | Posted on 4.6.09

Das wohl grausamste Verbrechen der letzten Jahrzehnte geschah in der Nacht vom 3.6 zum 4.6.1989 (vor genau 20 Jahren) vor dem Tor des Himlischen Freidens in Peking. Wo Chinesische Streitkräfte mit Waffengewalt die demonstrierenden Bürger und Studenten attakierten. Dabei kamen schätzungsweise bis zu 3000 Menschen ums leben.
Die Soldaten eröffneten mit AK47 Sturmgewehren wahrlos das Feuer auf die Menschenmenge.
Ca. 1 Mio Menschen Demonstrierten auf dem Platz einen Monat lang für eine offenere Geselschaft in China. Auslöser der Bürgerversammlung war der Tod des reformfreundlichen Politikers Hu Yaobang am 15. April 1989.



China: