Die 100 Hz Lüge

Posted by | Posted in | Posted on 3.9.08



Seit geraumer Zeit werben Hersteller bekannter und unbekanter Namen mit LCD HDTV`s die 100 Hertz beherschen. Nun Hertz kennt man doch irgentwoher!? ... NA KLAAR von den guten alten Röhrenfernsehern und CRT`s. Da galt je mehr Hertz desto ruhiger und Augenschonender das Bild, anders gesagt das Bild flackerte nincht mehr so stark. Und das soll jetzt auch bei LCD Panels möglich sein.? Toll werden jetzt alle denken endlich keine ermüdeten Augen und flimmerfreies Bild auf Flachbildschirme---HALT, da stimmt doch was nicht LCD`s flackern doch nicht und die Augen schadet es auch nicht! Irgend etwas stimmt hier nicht, wieso sollte man 100 Hertz bei LCD`s benötigen? Kann es sein , das wir alle kräftig verarscht werden?
ICH SAGE JA WIR WERDEN VERARSCHT!!!
Denn wie eigentlich jeder wissen sollte brauchen LCD`s eine native auflösung, anders gesagt die auflösung des dargestellten Bildes muss der Auflösung des Panels 1:1 entsprechen. Und genauso verhält sich das auch mit der Bildwiederholrate, ?... Wie ich denke wir sprechen über Hertz?!... Ja du hast recht, denn Hertz ist nichts weiter als native Bildwiederholrate. Anders gesagt 50 Hertz sind 50 Fps (Bilder pro Sekunde) die Spieler unter uns würden ihr linkes Ei hergeben um bei jedem modernen Spiel was auf m Markt is 50 Hertz (50Fps) zu haben. PC LCD`s haben eine 60 Hertz Rate, und Der Computer gibt in der regel immer mehr Fps an das Panel als es darstellen kann. Und so muss es sein denn da lässt das Panel einfach die überschüssigen Bilder weg und es entsteht eine native Hertzrate von 60 Fps. Anders ist es , wenn zu wehnig Bilder (Fps) an das Panel gesendet werden , dann rechnet der LCD die fehlende bildmenge hoch, in dem ein Standbild des Vorherigen gezeigt wird. Dies ist unumgänglich, da LCD`s nur native Signale ausgeben können. Bei guten 100 Hertz LCD HDTV wird das Standbild in Farbe gerendert und bei billigen Panels wird lediglich nur ein schwarzweiss Bild dargestellt. Dies hat zurvolge, dass das Bild unscharf blass und schlierenhaft ist. So... die einfachste Lösung währe Filme mit 100 Bilder je Sekunde zu drehen und sie dann noch unkomprimiert ans Panel zu schicken, dann währen 100 Hertz eine feine sache und das Bild währe das beste was je dagewesen währe. Wir wissen , das Filme zwischen 25 und 30 Fps (Hertz) gedreht werden und das Panel muss 70 bis 75 Standbilder zwischenrendern um auf die 100 Hertz zu kommen. Anders gesagt ein 30 Hertz Panel gibt die gleiche anzahl an bewegten Bilder dar als ein 100 Hertz LCD. Ich würde sagen Filme müssten in 60 Hertz gedreht werden und LCD TV müssten 60 Hertz haben, dann währe alles bestens und keiner beschwert sich.
Oder was meinst du dazu?